01 03 04 05

01

03

04

05

Eva Molter, Projektleiterin
Telefon: 06824 / 30 290 33 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Neue pädagogische Projektleiterin in der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung


Mein Name ist Eva Molter und ich möchte mich Ihnen als neue Projektleiterin der Landesakademie vorstellen. 2012 wurde ich zunächst mit acht und seit August 2013 mit 18 Stunden vom Ministerium für Bildung und Kultur an die Landesakademie abgeordnet. Ich bin 51 Jahre alt, alleinerziehende Mutter von drei mittlerweile erwachsenen Töchtern und wohne in Quierschied.

Ich habe Schulmusik und Germanistik in Saarbrücken studiert und war 25 Jahre an der Realschule Quierschied als Lehrerin und Vorsitzende der Fachkonferenz Musik tätig. Ich leitete den Schulchor und die Schulband, die landesweit erfolgreich an mehreren Wettbewerben teilgenommen hatte. 2008 organisierte ich den ersten saarländischen Schülerband-Contest unter der Schirmherrschaft von der
damaligen Bildungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Neben meiner Lehrertätigkeit engagiere ich mich aktiv im Verband deutscher Schulmusiker, Landesverband Saar und bin hier zuständig für den Bereich „Schulen musizieren“. Dazu gehört auch die Organisation des landesweiten „Tages der Schulmusik“ in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur. Diesen „Tag der Schulmusik“ habe ich bereits mehrfach mit großem Erfolg durchgeführt. Während meines Musikstudiums war ich Mitglied des Kammerchores der Universität des Saarlandes und des Extrachores des Saarländischen Staatstheaters und übte dieses Hobby mehr als zwanzig Jahre mit Begeisterung aus. Zurzeit bin ich noch Mitglied der Landesfachkonferenz Musik.

Für die Projekte der Landesakademie habe ich mich immer schon interessiert und auch mit vielen Schülern die Landesakademie besucht. Mein Ziel ist es, die erfolgreiche Arbeit meines leider verstorbenen Vorgängers Josef Thull fortzusetzen, aber auch neue Ideen einzubringen und neue Projekte zu initiieren.

Meine Aufgabe sehe ich darin, junge Menschen an die Kultur heranzuführen, da gerade in unserer Gesellschaft die kulturelle Bildung häufig auf der Strecke bleibt. Ich wünsche mir viele junge Menschen, die sich aktiv für und mit musischer Amateurarbeit beschäftigen und zu den Projekten der LA kommen, wie z.B. die Mentorenausbildung. Gemeinsames Musizieren, Singen, Tanzen, Schauspielen oder auch ein Konzert live mitzuerleben sind Angebote, die ich weiterhin jungen und
älteren Musikinteressierten machen werde. Für Schüler finden in der Landesakademie regelmäßig pädagogisch aufbereitete Konzerte im Rahmen eines kulturellen Wandertages statt, die vom Ministerium für Bildung und Kultur finanziell unterstützt
werden.

Im Bereich der Erwachsenenbildung werden vonseiten der Landesakademie ebenfalls interessante Projekte, wie z.B. die Erzieherinnenausbildung, das Seminar für Führungskräfte im Verein, gesellige Gesellschaftstänze, Fortbildungen für  Sozialpädagogen und Lehrer und Workshops u.a. angeboten. Auch in diesem Bereich möchte ich neue Projekte anregen. Abschließend möchte ich Sie um Unterstützung bei meiner Tätigkeit bitten und Ihnen versichern, dass ich für jede Anregung und Kritik dankbar bin.



Mit freundlichen Grüßen

Eva Molter

Gefördert von: