01 03 04 05

01

03

04

05

KREATIVE PRAXIS ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Saarländischen Landesregierung, der Arbeit und Kultur Saarland GmbH und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien.

Das Angebot richtet sich an allgemeinbildende Schulen, Kulturvereine und -institutionen sowie Kulturschaffende. Ziel ist es, neben dem regulären musisch-kulturellen Unterricht die praktischen Erfahrungen zu erweitern und sinnvoll zu ergänzen. 

In praxisorientierten Unterrichtseinheiten soll den Kindern und Jugendlichen ein aktiver und kreativer Umgang mit Inhalten, Gegenständen und Protagonisten des Kulturschaffens ermöglicht werden. Dadurch sollen sowohl die kognitiven und sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gefördert, als auch Zugänge zum kulturellen Umfeld geschaffen werden.

Interessierte Schulen suchen sich einen Kulturverein (z. B. Musikverein, Chor, Amateurtheater am Schulort) oder einen Kulturschaffenden als Kooperationspartner. Auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung zwischen Schule und Kulturverein bzw. Schule und Kulturschaffendem arbeitet der Projektleiter/ die Projektleiterin kreativ mit den Schülern.

Unter den beigefügten Formularen finden Sie weitere Informationen sowie alle benötigten Formulare.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung: montags, dienstags und donnerstags zwischen 9.00 und 14.00 Uhr Tel. 06824-3029033 (Projektleiterin Eva Molter, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Zur Website des Ministeriums für Bildung und Kultur klicken Sie hier.

 

Gefördert von: